Namibia’s North, Caprivi, Victoria Falls

Namibia - Victoria Falls

Currently this page is available in German only!

NAMIBIAS NORDEN, CAPRIVI & VICTORIA FALLS

1. Tag: Windhoek

Nach Ankunft am Flughafen Windhoek werden Sie zum Stadthotel gefahren. Nächtigung.

2. Tag: Windhoek – Swakopmund (Frühstück)

Wir werden bei unserer Unterkunft in Windhoek abgeholt und fahren an den Atlantischen Ozean nach Swakopmund. Hier haben wir den Rest des Tages zur freien Verfügung. Es stehen eine Menge fakultativer Aktivitäten zur Verfügung, ansonsten können wir das idyllische Küstenstädtchen auch zu Fuß erforschen. Unser Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe der Innenstadt und vieler ausgezeichneter Restaurants. Nächtigung Schweizerhaus Hotel.

3. Tag: Swakopmund (Frühstück)

Eine große Auswahl an verschiedenen Aktivitäten steht uns heute zur Verfügung (nicht eingeschlossen), die sich entweder in der Wüste, in den Dünen, in der Luft oder im Ozean abspielen. Abendessen in einem der vielen gemütlichen Restaurants (nicht eingeschlossen). Nächtigung Schweizerhaus Hotel.

4. Tag: Swakopmund – Damaraland (Frühstück)

Swakopmund

Von Swakopmund aus fahren wir in nördlicher Richtung entlang der Küste mit ihren Flechtenfeldern und Salzgewinnungs-Pfannen zur Robbenkolonie am Kreuzkap, wo über 100.000 Robben heimisch sind. Über Henties Bay fahren wir am majestätischen Brandberg Massiv (der höchsten Erhebung Namibias) und dem ehemaligen Minenort Uis vorbei ins szenenreiche Damaraland. Dieses Gebiet verkörpert die geologisch artenreichste Landschaft die Namibia vorzuweisen hat und bildet das Überlebensgebiet des Wüstenelefanten, des schwarzen Nashorns und einer Reihe frei lebender Antilopenarten. Wenn die Zeit es zulässt, können wir am späten Nachmittag einen Ausflug zum Verbrannten Berg und zu den Orgelpfeifen unternehmen; diese werden ansonsten am nächsten Morgen besucht. Nächtigung Damara Mopane Lodge.

5. Tag: Damaraland – Etosha Nationalpark (Frühstück)

Heute besuchen wir Twyfelfontein, bei dem wir die größte Ansammlung von Felsgravuren auf dem afrikanischen Kontinent antreffen werden. Diese von steinzeitlichen Künstlern angelegte Felsenkunst ist das erste und bislang einzige Weltkulturerbe Namibias. In der Nähe besuchen wir auch die Orgelpfeifen, den Verbrannten Berg, den Versteinerten Wald sowie die Welwitschia mirabilis Pflanze, die älteste Wüstenpflanze der Welt! Bei einem traditionellen Damara Dorf bekommen wir einen tiefen Einblick in die hochinteressante Kultur dieser Ureinwohner des südlichen Afrikas. Danach fahren wir zu unserer Lodge in der Nähe des Etosha Nationalparks. Hier haben wir den Rest des Tages zur freien Verfügung und können uns fakultativ mit einer Wellness Behandlung verwöhnen lassen. Nächtigung Etosha Safari Camp.

6. Tag: Etosha Nationalpark (Frühstück)

Fahrt in den weltberühmten Etosha Nationalpark. Wir genießen das einmalige Erlebnis, während der Pirschfahrten die vielfältige Tierwelt in der freien Natur zu beobachten. Viele Wildarten, die typisch für die Savannen-Ebenen Afrikas sind, finden sich hier in großer Zahl, darunter Zebra, Elefant, Giraffe, Streifengnu, Oryx, Springbock, Kudu und das einzigartige Schwarznasen Impala. Hunderte von Vogelarten wurden hier dokumentiert, die in den Sommermonaten durch Zugvögeln ergänzt werden. Außerdem kann man mit Glück Löwen, Leoparden und Geparden erspähen und am frühen Morgen oder am späten Abend Hyänen und Schakale durch die Gegend streifen sehen. Nächtigung Etosha Safari Camp.

7. Tag: Etosha Nationalpark – Otavi Gebirge (Frühstück)

Rhino in Etosha

Heute fahren wir nochmals in den Etosha Nationalpark. Während der Pirschfahrt halten wir an mehreren Wasserstellen an, um die reiche Tierwelt des Parks zu beobachten. Am Nachmittag verlassen wir den Park und fahren zu unserer Gästefarm, welche sich zwischen den sagenhaften Otavibergen befindet. Von unseren großzügigen Zimmern haben wir einen tollen Blick auf die Otaviberge und können mit etwas Glück an einer in der Nähe gelegenen Wasserstelle eine Vielfalt an Tieren beobachten. Nächtigung Ohange Lodge.

 

8. Tag: Otavi Gebirge – Caprivi Region (Frühstück)

Nach dem Frühstück verlassen wir das Otavi Gebirge und fahren in nördlicher Richtung in den üppig bewachsenen Caprivi Streifen, der durch seine reiche Tierwelt und permanenten Flussläufe jeden Besucher fasziniert. Unterwegs besuchen wir den Hoba Meteoriten. Dieser aus hauptsächlich Eisen bestehende Meteorit repräsentiert den größten außerirdischen Körper der Welt und kam vor etwa 80’000 Jahren auf die Erde geschossen. Unsere Lodge befindet sich direkt am Ufer des Kavango Flusses, welcher durch eine reiche Tier- und Vogelwelt sowie durch seine atemberaubende Natur gekennzeichnet wird. Rest des Tages zur freien Verfügung, fakultativ Sonnenuntergangs-Bootsfahrt. Nächtigung Divava Okavango Lodge & Spa.

9. Tag: Caprivi Region (Frühstück)

Frühmorgens Pirschfahrt in den Mahango Game Park. Hier haben wir die Gelegenheit eine Vielfalt an Tieren und Vögeln zu beobachten, welche dieses Naturschutzgebiet bewohnen, wie Puku, Moorantilope, Büffel, Giraffen, Impala, Kudu und Elefanten, sowie auch Raubtiere wie Löwe, Leopard und der vom Aussterben bedrohte Wildhund. Dieses Gebiet gehört mit über 400 verschiedenen Vogelarten zu einem der beliebtesten ornithologischen Gebieten im südlichen Afrika. Nach der Pirschfahrt fahren wir zu unserer Lodge zurück, wo wir den Rest des Tages zur freien Verfügung haben und wieder die Möglichkeit haben, auf einer Bootsfahrt am Abend das Gebiet besser kennenzulernen (Fakultativ). Nächtigung Divava Okavango Lodge & Spa.

10. Tag: Caprivi Region (Frühstück)

Namibia Koecherbaum

Nach dem Frühstück führt uns die Reise durch den Bwabwata Nationalpark in die Nähe von Kongola, wo wir bei einem Besuch eines traditionellen Dorfes tiefe Einblicke in die Geschichte und die ursprüngliche Kultur und Lebensweisen der Bewohner des Caprivi bekommen. Von unserer Lodge aus, welche sich direkt am Ufer des majestätischen Zambezi Flusses befindet, haben wir die Möglichkeit an verschiedenen fakultativen Aktivitäten teilzunehmen, zum Beispiel Bootsfahrten auf dem Zambezi Fluss oder Marktbesuch in Katima Molilo. Nächtigung Protea Zambezi River Lodge.

11. Tag: Kasane – Victoria Falls (Frühstück)

Nach dem Frühstück fahren wir durch Kiaat Wälder und an riesigen Baobabbäumen zur Grenze Namibias und reisen nach Botswana ein. Nach einer Fahrt durch den Chobe Nationalpark (Hauptstraße) geht unsere Reise weiter nach Kasane, einem quirligen Touristenort und Ausgangspunkt für eine Vielzahl an Aktivitäten in der Region. Fahrt nach Victoria Falls in Zimbabwe (Visa!) und Transfer zum Hotel, welches sich in unmittelbarer Nähe zu den Victoria Fällen befindet. Nächtigung Kingdom Hotel.

12. Tag: Victoria Falls (Frühstück)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen geführten Ausflug zu den berühmten Victoria Wasserfällen. Ihnen wird das Weltkulturerbe und das zu den sieben Weltwundern zählende Naturphänomen im Detail erklärt, wonach Sie dann auf einem schmalen Wanderweg zu den verschiedenen Aussichtspunkten der Fälle gelangen. Mit einer Breite von 2 Kilometernund einer Höhe von über 100 Metern lässt die längste Wassergardine der Welt ungefähr 20 Millionen Liter Wasser pro Minute in die schmale Felsschlucht fallen, und produziert dabei eine Gischtwolke, welche 500 Meter gen Himmel ragt undbis zu 60 Kilometer sichtbar ist. Danach besuchen Sie mit Ihrem Guide einen Markt. Bei Ihrer Unterkunft angekommen haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung und können fakultativ an einer Sonnenuntergangsfahrt auf dem Zambezi Fluss teilnehmen. Nächtigung Kingdom Hotel.

13. Tag: Victoria Falls – ENDE (Frühstück)

Victoria Falls

Transfer zum Flughafen Victoria Falls für Ihren Rückflug.

mind. 2, max. 16 Teilnehmer
Fahrzeug: Reisebus / Microbus
Sprachen: Englisch und / oder Deutsch

Abfahrtsdaten 2012:

9.2., 23.2., 8.3., 22.3., 12.4., 26.4., 10.5., 24.5., 14.6., 28.6., 12.7., 26.7., 9.8., 16.8., 23.8., 30.8., 13.9., 20.9., 27.9., 4.10., 11.10., 18.10., 25.10., 1.11.

Preis pro Person:
1. Januar – 30. Juni 2012

EUR 2580,-
Einzelzimmerzuschlag EUR 280,-

1. Juli – 31. Dezember 2012

EUR 2640,-
Einzelzimmerzuschlag EUR 290,-

Hinweis: Diese Reise führen wir auch gerne als private Exklusivreise zu jedem Datum für Sie durch (Preis auf Anfrage).