Mombasa Tour

Mombasa Town Tusks

Mombasa City Tour & Haller Park

Sie werden um ca. 8.00 Uhr vom Hotel abgeholt und fahren nach Mombasa. Sie besuchen die Akamba Holzschnitzerschule, eine der größten Holzschnitzstätten und Verkaufsmarkt in Kenya. Danach sehen Sie die ‘Stoßzähne’ (Elephant Tusks), die die Moi Avenue überspannen. Sie wurden 1952 im Gedenken an King George von England während der Britischen Kolonialzeit errichtet. Während dieser Zeit war Prinzessin Elisabeth in Kenya. Weiters sehen Sie Fort Jesus, das von den Portugiesen im Jahre 1593 erbaut wurde. Es wurde hauptsächlich zum Schutz gebaut und um den Hafen von Mombasa zu kontrollieren. Sie erkunden die Altstadt, wo Sie die engen Gassen entlanglaufen um den alten Hafen zu besichtigen, wo Sie die Arabischen Boote und eine der ältesten Mahindry Moscheen sehen. Schreiten Sie fort zum Markt wo Sie viel über Gewürze, exotische Früchte und Gemüse erfahren. Mombasa ist eine Koralleninsel und nach Nairobi die zweitgrößte Stadt Kenias. Es besteht eine Brückenverbindung zum Norden und eine Fährverbindung zum Süden. Mombasa hat den größten und betriebsamsten Hafen in Ost- und Zentral-Afrika. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den ‘Haller Park’, ein privates Schutzgebiet und Zuhause für Büffel, Elenantilopen, Giraffen, Wasserböcke, Oryx, Schlangen, Krokodile, Flusspferde, Schildkröten und viele Vogelarten. Beobachten Sie die Krokodile und Flusspferde bei der Fütterung. Um ca. 17.00 Uhr Rückfahrt zum Hotel.

Ganztägige Tour, inklusive Haller Park & Mittagessen
Preise pro Person

2 Personen: Euro 60,-
4 Personen: EUR 50,-

Halbtägige Tour, ohne Haller Park & Mittagessen
Preise pro Person

2 Personen: Euro 40,-
4 Personen: EUR 30,-